Karate-Doctor Logo

 

zurück

 

Ratgeber des Monats

  .

Jetzt schade ich mir selbst

 

 

Dieser Ratgeber ist seit Generationen unverzichtbarer Helfer für die Freunde von schlechtem Geschmack und Masochismus bei ihrer Suche nach minderwertigen Produkten und Dienstleistungen jeglicher Art. Traditionell findet man hier, neben vielem anderen, Auflistungen von  kakerlakenverseuchten Hotels, miesen Restaurants, korrupten Politikern, unfähigen Autowerkstätten, unsicheren Fluggesellschaften  sowie sadistischen Zahnärzten. Und natürlich kommen auch die Liebhaber besonders unhygienischer öffentlicher Bedürfnisanstalten voll auf ihre Kosten.

 

In der überarbeiteten und erweiterten Ausgabe des mittlerweile als Standardwerk angesehenen Buches gibt es nun auch ein eigenes Kapitel über die immer beliebter werdenden Anti-Senseis und Anti-Dojos.

 

Die aufklappbare Quack-Map  bietet  eine  übersichtliche   Auflistung  aller Vereine mit nennenswertem Antisensei- und Antikyu-Gehalt. Verschiedenfarbige Kuhfladen verdeutlichen sowohl die Scharlatananhäufungen als auch die Gürtelschenkungsdichten  der unterschiedlichen Regionen. Besonders stark verkommene Gebiete werden auf zusätzlichen Karten mit größerem Maßstab aufgeschlüsselt.

 

Ebenfalls sehr nützlich ist die Angabe der von international renommierten Testinstituten verliehenen Auszeichnungen. Als erstes ist da die Vergabe von einer bis fünf Kotztüten der angesehenen "Quacksalber Loge". Als zweites gibt es die bekannten Einstufungen des "Play-Scharlatan", die bunten Wunderwasserflaschen. Last but not least findet man die Klassifizierungen des "Karate-Doctor", die lustigen Antidane.

 

 

Wertung: Unbedingte Empfehlung

 

 

 

Lesermeinungen

  

 

Vereinigung hoffnungslos überbewerteter Grüngurte

 

"Auch wer nicht in Hannover und Umgebung wohnt, hat nun keine 

 Ausrede mehr, sein Niveau nicht zu senken."

 

"Tolle Inspiration, was man alles in seinem Leben noch 

 verschlechtern kann."

 

Sado-Maso Hilfsverein auf Gegenseitigkeit

 

"Die 'Prüfung' beim empfohlenen Antisensei war dermaßen degeneriert.

 Schade, dass man jetzt drei Monate bis zur nächsten warten muss."

 

"Die 'Prüfung' beim empfohlenen Antisensei war dermaßen degeneriert.

 Schön, dass man jetzt drei Monate bis zur nächsten warten muss."

 

 

Zeitverschwender Freunde Lehrte

 

"Wer sich mal so richtig den Tag versauen will, wird in diesem Füllhorn 

 schlechten Geschmacks fündig."

 

"Durch Fernsehtalkshows war ich total abgestumpft. Aber als ich sah, was aus meiner Budo Art geworden ist, blühte ich wieder auf."

 

 

Bauernfänger Akademie Barsinghausen 1976 e.V.

 

"Irgendwann hat man die Kakerlakenbuden alle durchprobiert.

 Der Ratgeber kommt als Abwechslung da gerade richtig ."

"Schmierige Toiletten sind meine Passion, aber im Anti-Dojo kann man wirklich schwach werden."

 

Neppergilde Niedersachsen

 

"Fantastisch - ich habe nie zu hoffen gewagt, so einen Schund selbst 

 vor Ort erleben zu dürfen."

 

"Bislang habe ich mich immer davor gescheut zum Training zu gehen; 

 einfach weil es zu gut war. Aber jetzt weiß ich, wo man so richtig für 

 dumm verkauft wird. Danke !"

 

Ein Leser aus Hannover

"Erst in einen lebenden Nerv bohren lassen und dann als Krönung eine Prüfung beim örtlichen Antisensei - Das heißt wirklich leben."

  

© 2006 UNE

 

zurück